Startseite

Spezial Vegetarisch / Vegan
vom

Fermentierte Lebensmittel

Ferment im Trend

Wo man hinguckt, gärt und brodelt es. Ob in Restaurants, Workshops oder in privaten Küchen, überall werden Kimchi, Kraut und Kombucha hergestellt. Fermentierte Lebensmittel schmecken lecker, sind gut bekömmlich und gesund.

1950 | 100

01.09.2016 | Die Bakterien sind los, Fermentieren ist angesagt. Bei Cathrin Brandes, die sich auch Krautbraut nennt, können Interessierte lernen, wie Kimchi und Sauerkraut hergestellt werden; in ihrem Blog gibt es zudem regelmäßig neue Rezepte. Beim Markt des guten Geschmacks, der Slow-Food-Messe in Stuttgart, wurden Besucher eingeladen, das Fermentieren von Gemüse zu lernen. Auf der Next Bio Organic zeigten die Inhaber von Fairment, einem Start-up aus Berlin, wie einfach die Herstellung des Fermentgetränks Kombucha ist.

Schon hat die Ernährungsforscherin Hanni Rützler das Fermentieren in ihrem Foodreport 2016 als einen der großen Trends ausgemacht. Zwar sieht sie das Fermentieren von Lebensmitteln und Getränken vor allem im Do-it-yourself-Bereich. Doch dabei wird es wohl nicht bleiben. In den USA sei Kombucha der Renner, erklärt Paul Benedens, einer der beiden Fairment-Geschäftsführer. "Die Regale in den Supermärkten sind voll davon." Das könnte auch hier bald so sein. Fairment hat bereits verschiedene Kombucha-Drinks auf den Markt gebracht. Und kürzlich tourte der Truck von Carpe Diem, einem Kombucha-Drink-Anbieter, durch Hamburg und Berlin, um Interessierte auf den Geschmack zu bringen.

An sich aber ist Fermentation nichts Neues. Schon seit Jahrhunderten wird sie genutzt, um Lebensmittel haltbar, schmackhaft und bekömmlich zu machen, ob Gemüse und Obst, Fleisch und Fisch, Milch oder Fruchtsaft. Neu ist aber, dass fermentierte Lebensmittel und Getränke eine kulinarische Aufwertung erfahren. Sauerkraut ist nicht einfach Kraut, sondern es wird mit raffinierten Gewürzen verfeinert oder auch mit Karotte, Knoblauch und Ingwer angesetzt. Kombucha ist nicht einfach ein fermentiertes Teegetränk, sondern kommt mit Fruchtsäften und Gewürzen in die Flasche - und wird so zur spritzigen Erfrischung.

Fermentation, das ist das Werk von Bakterien, Hefen und Schimmelpilzen. Das Wort leitet sich ab vom Lateinischen "Fermentum" - was so viel heißt wie Gärung. Die winzig kleinen Helfer vergären also pflanzliche und tierische Rohstoffe - und es entsteht etwas Neues: Aus Trauben wird Wein, aus Weißkohl Sauerkraut. Streng genommen ist die Gärung eine Reaktion unter Ausschluss von Luft, sie verläuft also anaerob. Die Milchsäuregärung, die bei der Sauerkrautherstellung abläuft, findet immer unter Luftausschluss statt. Bei der Herstellung von Met oder Essig hingegen gelangt Sauerstoff in den Fermentmix. Gelangen Mikroorganismen aus der Luft ins Gärgut, spricht man von wilder, spontaner

Spezial Vegetarisch / Vegan

Online lesen?

Spezial Vegetarisch / Vegan für 4.99 € kaufen

Zum ePaper

Ratgeber: Fermentierte Lebensmittel

Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 92
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 93
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 94
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 95
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 96
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 97
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 98

7 Seiten
Seite 92 - 98 im Spezial Vegetarisch / Vegan
vom 01.09.2016
Abrufpreis: 0.93 €

Artikel bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.