Startseite

Ratgeber Kosmetik 2017
vom

Problematische Stoffe in Kosmetik

An meine Haut lasse ich nur ...

... Wasser - und was noch? Gute Kosmetikprodukte, die ihren Preis wert sind, pflegen nicht nur. Sie kommen auch ohne bedenkliche Substanzen aus, die Mensch und Umwelt belasten. Es lohnt sich, die Deklaration zu studieren und bestimmte Produkte dann im Regal stehen zu lassen. Ein Überblick über die problematischsten Inhaltsstoffe in konventionell hergestellter Kosmetik.

9438 | 130

11.05.2017 | Aluminium /Aluminiumsalze

Jeder hat die Wahl

Antitranspirante mit Aluminiumsalzen sind in Verruf geraten. Denn unumstritten ist: Solche Deos tragen dazu bei, dass sich mehr Aluminium im Körper anreichert als gut ist. Vielleicht mit gesundheitlichen Folgen. Die gute Nachricht: Es gibt inzwischen viele unbedenkliche Alternativen im Drogerieregal.

Aluminium ist quasi überall. Als Element der Erdkruste gelangt es über den Boden ins Trinkwasser sowie in die Pflanzen und damit in die Lebensmittel, die wir essen. Neben dem natürlichen Gehalt kommen noch andere Einträge hinzu: Werden säure- oder salzhaltige Lebensmittel beispielsweise in Alufolie oder aluminiumhaltigen Frischhaltedosen aufbewahrt, löst sich das Metall und geht darin über. Mit der Nahrung nehmen wir also schon einiges an Aluminium auf, auch wenn der größte Teil davon über die Nieren wieder ausgeschieden wird. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) geht davon aus, dass Erwachsene über die Ernährung wöchentlich zwischen 0,2 und 1,5 Milligramm Aluminium pro Kilogramm Körpergewicht (mg/kg) zu sich nehmen. Das klingt wenig, doch die EFSA hält eigentlich nur eine wöchentliche Aufnahme von bis zu 1 mg/kg für tolerabel. Dieser TWI-Wert (tolerable weekly intake) steht für die Aufnahmemenge, bei der keine nachteiligen gesundheitlichen Auswirkungen erwartet werden. Als erwiesen gilt, dass hohe Aluminiumdosen beim Menschen Schädigungen des Nervensystems zur Folge haben. Bei Tieren wurden auch negative Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit nachgewiesen. Außerdem werden Effekte auf die Knochenentwicklung befürchtet.

Neben der Nahrung gibt es aber noch andere Aufnahmequellen: Aluminium steckt beispielsweise als Wirkstoff in einigen Arzneimitteln gegen Magenbeschwerden, den Antazida. Oder eben in Kosmetika und Körperpflegeprodukten - und hier vor allem in Deos, oder besser gesagt in Antitranspiranten. Denn Deo ist nicht gleich Deo, auch wenn der normale Drogeriemarktkunde die feinen Unterschiede wahrscheinlich nicht kennt. Antitranspirante sind spezielle Deos, die nicht nur den Schweißgeruch unterbinden, sondern auch für einen längeren Zeitraum trockene Achseln versprechen. Das funktioniert mit Aluminiumsalzen: Diese verengen die Schweißkanäle und sorgen so dafür, dass kein Schweiß fließt. Im Gegensatz dazu enthalten normale Deos kein Aluminium, verhindern damit aber eben auch nicht das Schwitzen, sondern nur den typischen Schweißgeruch.

Das Aluminium in Antitranspiranten wirkt eig

Ratgeber Kosmetik 2017

Gedruckt lesen?

Ratgeber Kosmetik 2017 für 7.50 € kaufen (zzgl. Versand)

Zum Shop

Ratgeber Kosmetik 2017

Online lesen?

Ratgeber Kosmetik 2017 für 6.99 € kaufen

Zum ePaper

Ratgeber: Problematische Stoffe in Kosmetik

Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 90
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 91
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 92
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 93
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 94
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 95
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 96
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 97
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 98
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 99
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 100
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 101
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 102
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 103
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 104
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 105
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 106
Ratgeber Kosmetik 2017 Seite 107

18 Seiten
Seite 90 - 107 im Ratgeber Kosmetik 2017
vom 11.05.2017
Abrufpreis: 2.39 €

Artikel bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.