Startseite
686 Krankenkassen im Test

ÖKO-TEST Juni 2014
vom 30.05.2014

Krankenkassen

Im Siegesrausch

Keine Kasse bietet Höchstleistungen für alle Versicherten. Die Suche nach der besten Kasse für die eigenen Bedürfnisse wird durch die vielen Tests nicht einfacher.

261 | 10

30.05.2014 | Die Audi BKK ist die "Beste Krankenkasse Deutschlands" - sagt zumindest die Kölner ServiceValue GmbH. Dagegen hat das Deutsche Institut für Service Qualität (Disq) die Siemens Betriebskrankenkasse (SBK) als "Besten gesetzlichen Krankenversicherer 2013" ausgemacht. Glaubt man dem Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI), ist die DAK der "Langzeitsieger" und die "Beste Krankenkasse für Familien", vom TÜV Rheinland hat sie das Siegel für den "besten Kundenservice" bekommen. Der Zeitschrift Focus Money zufolge darf sich hingegen die Techniker Krankenkasse "Deutschlands beste Krankenkasse" nennen. Für die Zeitschrift Euro ist sie die "Beste bundesweit geöffnete Krankenkasse mit Geschäftsstellennetz".

Die Zeitschrift Euro hat die Tests in Zusammenarbeit mit dem "Onlineportal www.gesetzlichekrankenkassen.de" und dem "unabhängigen Infodienst www.kassensuche.de" gemacht. Doch beide Adressen gehören der Kassensuche GmbH in Frankfurt und wer www.kassensuche.de eingibt, wird automatisch auf www.gesetzlichekranken kassen.de/kassensuche weitergeleitet. Mit deren Daten erstellt auch Focus Money seine Rankings. Die Zeitschrift wird unterstützt vom Deutschen Finanz-Service Institut, das für sein Siegel ebenfalls unter anderem auf diese Daten zugreift. Und die geben auch mehr als ein Siegel pro Kasse her. So ist die Techniker Krankenkasse laut DFSI nicht nur "Testsieger", sondern bekommt noch sieben weitere Siegel, unter anderem als "Beste Krankenkasse für Selbstständige". Die DAK darf laut Focus Money das Testergebnis "Top Krankenkasse" labeln und sechs weitere wie "Bestes Bonusprogramm für Kinder und Jugendliche".

Auch für die ein oder andere AOK fällt etwas ab: Die AOK Baden-Württemberg bekam von Focus Money unter anderem das Label "Top Gesundheitsförderung", laut DFSI ist sie die "Beste Krankenkasse für Familien", die AOK Hessen wiederum wurde von Focus Money für ihr "Top Bonusprogramm" und ihre "Top Satzungsleistung" im Bereich Mutterschaft/Schwangerschaftsvorsorge ausgezeichnet.

Grundlage der meisten Tests sind Fragebögen, denn nicht alle Leistungen können den Satzungen der Krankenkassen entnommen werden. Als wir unseren Fragebogen für diesen Test verschickten, antwortete uns die BKK Pfaff: "Wir werden an der Umfrage nicht teilnehmen, obwohl wir ein sehr gutes Leistungsportfolio haben (...). Uns scheint auch zunehmend der Fall zu sein, dass Fragebögen mit großen Kassen abgestimmt sind und just diese in Verdacht stehenden Krankenkassen dann Testsieger werden."

Dahinter steht der unausgesprochene Verdacht, dass große Krankenkassen bevorzugt werden, weil sie in der Lage und auch bereit sind, für die Testsieger-Label viel Geld zu zahlen. Wie viel - das konnten wir bislang nicht in Erfahrung bringen, denn auf unsere Nachfragen haben sich alle Beteiligten stets in Schweigen gehüllt. Uns liegt aber ein Angebot aus dem Jahr 2013 vor, das Focus Money einem Direktversicherer gemacht hat. Danach sind fünf Siegel wie "Fairste Kundenberatung" für 5.000 und 15.000 Eur

ÖKO-TEST Juni 2014

Gedruckt lesen?

ÖKO-TEST Juni 2014 ab 4.50 € kaufen

Zum Shop

ÖKO-TEST Juni 2014

Online lesen?

ÖKO-TEST Juni 2014 für 3.99 € kaufen

Zum ePaper

Weitere Informationen

Die Daten wurden in mehreren Abfragerunden ab März 2014 bei Krankenkassen per Fragebogen erhoben, mit den Satzungen, Onlineauftritten und allgemein zugänglichen Informationen im Internet abgeglichen und den Krankenkassen zu einer finalen Verifikation zurück gespielt.